Aktuelle Erreichbarkeiten des Netzwerkes gegen Häusliche Gewalt

Foto von Andrea Piacquadio von Pexels
Foto von Andrea Piacquadio von Pexels

Frauen- und Kinderschutzhaus in Diepholz

Aufgrund der fortschreitenden Corona-Infektionen können Aufnahmeanfragen zurzeit nur von Montag bis Freitag von 8:00 bis 18:00 Uhr besprochen werden. Das Frauen- und Kinderschutzhaus ist erreichbar unter: 05441-1373.

Beratungsstellen für Frauen und Mädchen in Syke, Diepholz, Sulingen und Stuhr

Zurzeit finden nur telefonische Beratungsgespräche statt. Die Sprechzeiten sind am Montag von 15:00 bis 17:00 Uhr und am Dienstag und Donnerstag von 14:00 bis 16:00 Uhr. Frauen und Mädchen aus dem ganzen Landkreis können sich beraten lassen. Auch außerhalb der Sprechzeiten sind telefonische Beratungen möglich. Die Beratungsstellen für Frauen und Mädchen sind erreichbar unter 05441-9923799 oder 04242-66600 oder 04271-787625. In dringenden Fällen können Sie auch das Frauen- und Kinderschutzhaus unter 05441-1373 oder die Beratungs- und Interventionsstelle (BISS) unter 05441-591694 kontaktieren.

Bundeshilfetelefon

Wenn kurzfristige Beratungen notwendig sind, können Frauen sich an das Bundeshilfetelefon wenden. Dort können sie auch in anderen Sprachen beraten und informiert werden. Das Bundeshilfetelefon ist erreichbar unter: 08000 116 016.

Über Silvia Lücke

Diplom-Pädagogin, Mitarbeiterin der Beratungsstellen für Frauen und Mädchen in Diepholz und Sulingen, Weiterbildung in systemischer Therapie und Beratung, Gebärdensprachkenntnisse, Weiterbildung in Traumatherapie, Systemische Supervisorin (SG)