Trennung – Scheidung – Neubeginn: Gruppe für Kinder von 8 bis 11 Jahren

© Roger Kirby, Quelle: www.sxc.hu
© Roger Kirby, Quelle: www.sxc.hu

In der Grundschule Petermoor in Bassum bieten wir in Zusammenarbeit mit der Schulleiterin, Frau Meyer-Toms, der Kreisvolkshochschule und den Gleichstellungsbeauftragten Christine Gaumann (Stadt Bassum) und Agatha große Macke (Stadt Syke) eine neue Kindergruppe an.

Wenn Eltern sich trennen, kommt auf die ganze Familie viel Neues zu

Vielfältige Veränderungen müssen von allen Familienmitgliedern bewältigt werden. Viele Kinder vermissen den Elternteil, der nicht mehr bei ihnen wohnt. Sie machen sich Sorgen um ihre Eltern, sie haben viel Streit erlebt und Angst vor einer unsicheren Zukunft. Manchmal müssen sie sich in einer neuen Umgebung zurechtfinden. Sie schämen sich häufig und wissen nicht, mit wem sie über ihre Gefühle reden können. Sie quälen sich mit Loyalitätskonflikten, sind wütend und wissen nicht, wohin mit ihren Gefühlen.

Die Gruppe ermöglicht den Kindern die Erfahrung, dass sie mit ihren Trennungserlebnissen nicht allein sind

In der Gruppe können die Kinder auf spielerische Art und Weise lernen, ihre Gefühle in Bezug auf die Trennung der Eltern wahrzunehmen und auszudrücken. Sie können Anregungen sammeln, wie sie konstruktiv und kreativ mit der veränderten Familiensituation umgehen können. Die Gruppe kann die Kinder stark machen, die eigenen Bedürfnisse zu sehen und wichtig zu nehmen.

Uns ist es wichtig, dass sich auch die Eltern konstruktiv mit der Situation der Kinder auseinandersetzen. Es werden daher vor Beginn der Gruppe und zum Abschluss der Gruppe Elternabende stattfinden. Außerdem bieten wir begleitende Elterngespräche an.

Ort: Grundschule Petermoor in Bassum
Beginn der Gruppe:
Freitag, 08. Februar 2013, 14.00 bis 15.30 Uhr
1. Elternabend: voraussichtlich Montag, 04. Februar, 19.30 Uhr
Dauer: 10 Termine, wöchentlich freitags
Kosten: die Kosten tragen die Veranstalter

Update, 13.02.2013:

Leider lagen zum geplanten Start der Gruppe am 08.02.2013 nicht genügend Anmeldungen vor. Wir haben daher den Beginn bis auf Weiteres verschoben. Wir freuen uns über weitere Anmeldungen und starten bei ausreichender Teilnehmerzahl.

Infos & Anmeldung:

Stadt Bassum
Christine Gaumann, Gleichstellungsbeauftragte
Tel.: (04241) 8461
E-Mail: gaumann@stadt.bassum.de
www.bassum.de

Über Manuela Grambart-Fiefeick

Diplom-Sozialpädagogin, Familienberaterin, Mitarbeiterin der Beratungsstelle für Frauen und Mädchen in Syke