Stellenausschreibung

Photo created by jcomp - www.freepik.com
Photo created by jcomp – www.freepik.com

Sozialpädagogin (Diplom oder B.A.)

zur Mitarbeit im Netzwerk gegen Häusliche Gewalt im Landkreis Diepholz zum 01.03.2020 gesucht.

Der Verein ist Träger des Frauen- und Kinderschutzhauses in Diepholz, der Beratungsstellen für Frauen und Mädchen mit den Standorten Syke, Diepholz, Sulingen und Stuhr und der Beratungs- und Interventionsstelle bei häuslicher Gewalt im Landkreis Diepholz. Er setzt sich für die Verbesserung der Lebenssituation von gewaltbetroffenen Frauen und deren Kindern im Landkreis Diepholz ein.

Es handelt sich um eine befristete Anstellung mit der Option auf ein unbefristetes Arbeitsverhältnis im Frauen- und Kinderschutzhaus in Diepholz im Frauenbereich. Die Stelle umfasst 26 Wochenstunden auf fünf Werktage verteilt und wird unter Berücksichtigung ihrer Qualifikationen und Berufserfahrung vergütet.

Wir bieten eine vielfältige, abwechslungsreiche Tätigkeit in Zusammenarbeit mit dem Team des Netzwerks gegen Häusliche Gewalt.

Tätigkeitsschwerpunkte

  • Krisenintervention und Existenzsicherung der aufgenommen Frauen und deren Kinder
  • Parteiliche Ansprechpartnerin für die Belange, Bedürfnisse, Interessen und Rechte der Bewohnerinnen
  • Bearbeitung der Gewalterfahrung
  • Hilfestellung und Begleitung bei der Bewältigung der neuen Lebenssituation und Alltagsgestaltung.
  • Unterstützung beim Aufbau einer gewaltfreien Lebensperspektive
  • Vermittlung weiterführender Hilfen
  • Durchführung von Gruppen im Frauenhaus
  • Konfliktschlichtung der Bewohnerinnen
  • Präventions- und Netzwerkarbeit
  • Öffentlichkeitsarbeit in Zusammenarbeit mit dem Team
  • Mitarbeit an der konzeptionellen Weiterentwicklung des Netzwerks
  • Verwaltungsaufgaben im Bereich der Aktenführung, Dokumentation und Statistikführung, Stellungnahmen

Erwartet werden

  • ein Diplomabschluss oder Bachelor (BA) in den Bereichen Sozialpädagogik/Sozialarbeit oder Pädagogik
  • wünschenswert ist eine abgeschlossene Ausbildung als Beraterin und berufliche Erfahrungen in der Gewaltschutzarbeit oder verwandten Arbeitsthemen
  • die Bereitschaft zur flexiblen Arbeitszeitgestaltung entsprechend den Belangen der Einrichtung
  • Teamfähigkeit
  • pädagogisches Engagement und Freude an der Arbeit mit den Bewohnerinnen und Kindern
  • eine aufgeschlossene Grundeinstellung zur Thematik häuslicher Gewalt und zum systemischen Beratungsansatz
  • gute EDV-Kenntnisse und Führerschein, Klasse B

Wir bieten Ihnen

  • einen vielseitigen, interessanten Arbeitsbereich mit Gestaltungsmöglichkeiten und entsprechender Verantwortung
  • Zusammenarbeit in einem kompetenten und innovativem Team
  • Supervisionen, Fachtagungen und Fortbildungen zu relevanten Themen

Bei Interesse senden Sie uns bitte Ihre vollständige Bewerbung per E-Mail bis zum 31.01.2020 an:

vorstand@frauenhaus-diepholz.de

Netzwerk gegen Häusliche Gewalt im Landkreis Diepholz e.V.
Frau Ada Lampe
Frau Doris Wieferich
Postfach 1624
49346 Diepholz

Über Doris Wieferich

Diplom-Sozialpädagogin, Leitung und Koordination der Einrichtungen des Netzwerkes gegen Häusliche Gewalt im Landkreis Diepholz, Systemische Organisationsentwicklerin und -beraterin, Zusatzausbildung in der klientenzentrierten Beratung, Systemische Paarberaterin im Kontext von Häuslicher Gewalt